Lernen Sie uns kennen

Wir bieten an


  • Ausbildung zur Hauswirtschafter/innen
  • Ausbildung zur Assistenz in der Hauswirtschaft 
  • Ernährungsberatung
  • Kochkurse
  • Hygieneschulung 
  • Vorträge
  • Ernährungsführerschein in Schulen
  • Ernährung für Kinder
  • Allergiegerechte Ernährung
  • Versorgungs- und Betreuungsleistungen
  • Kommunikation u. Konflikbearbeitung
  • Frühjahrs- Herbstmesse Kassel


Ausbildung zur/m Hauswirtschafter/in


Voraussetzungen:
Zur Prüfung werden Frauen u. Männer zugelassen, die mind. 4,5 Jahre im eigenen Haushalt mit mind. 4 Personen gearbeitet haben oder in einem Betrieb im entsprechenden Arbeitsbereich. 
Berufsfremde Teilnehmer/innen müssen evtl. nach Absprache mit der IHK ein Praktikum über 12 Wochen in diesem Bereich absolvieren.

Dauer der Ausbildung (Teilzeit): 18 Monate. 
Unterricht findet ein Mal in der Woche statt, Dienstag, Mittwoch oder Donnerstag von 16:00 -21:00 Uhr. Die Abschlussprüfung wird durch die IHK Kassel durchgeführt.
Die Ausbildung kann auch mit einem Zertifikat des Hausfrauenverbandes abgeschlossen werden.

Fördermittel 
können über "Pro-Abschluss" beantragt werden. Ein Bildungsgutschein kann im Jobcenter oder der Agentur für Arbeit beantragt werden. 

Kosten für Selbstzahler:
Kursgebühr 2.376 € oder 132 €/Monat
Anmeldegebühr 30 €
Prüfungsgebühr der IHK 350 €
Lehrbücher und Kochgeld ca. 150 €
Prüfungssimulation 30 €
Änderungen der Gebühren bleiben vorbehalten.


 



Ausbildung zur Assistenz in der Hauswirtschaft


Schwerpunkte der Ausbildung:

  • Ernährung und Kochen
  • Hygiene und Reinigung
  • Haushaltsführung
  • Kalkulation
  • Wäschepflege
  • Zeitmanagement
  • Hilfe für Alltagsbegleitung
  • Sprach- und PC-KursVoraussetzungen für die Teilnahme sind deutsche Sprachkenntnisse (B1).


Dauer der Ausbildung: 7 Monate. 
Beginn im September 2019 und dann voraussichtlich alle 7 Monate neu.
Der Unterricht findet täglich von 8:30-12:30 Uhr statt. Wöchentliche Praktika und einmal 14 Tage am Stück gehören zur Ausbildung.
Der Abschluß ist ein Zertifikat des Hausfrauenverbandes.

Fördermittel:
Bildungsgutschein vom Jobcenter oder der Agentur für Arbeit.

Kosten für Selbstzahler:
Kursgebühr 2436 € oder 348 €/Monat
Anmeldegebühr 30 €
Prüfungsgebühr 55 €
Kochgeld ca. 100 €
Änderungen der Gebühren bleiben vorbehalten.



Im Mai 2020 beginnt wieder ein Grundbildungslehrgang zur Hauswirtschafterin. Der Kurs findet Dienstags ab 16:00 bis 21:00 Uhr statt.


Ein Kurs zur Assistenz in der Hauswirtschaft beginnt alle 7 Monate neu. Der nächste Beginn ist im Mai 2020.

Informationen und Anmeldung bitte bei Elke Meyer, Lehrgangsleitung, Mobil: 0174 2140244